Tagebuch

November

Löwenzahn
Beim Räbeliechtlischnitzen erhalten wir tatkräftige Unterstützung von den Eltern. Das Aushölen, Schneiden und Schnitzen macht richtig Spass und mit diesen Wunderwerken wurde dann der Umzug ein voller Erfolg. Danke für Eure Mithilfe :-)

Pusteblume
Endlich! Die Lieder für den Räbeliechtliumzug wurden schon seit einigen Wochen fleissig im Chinderschhlössli geübt. Nach dem vielen Üben und dem Räbenschnitzen war es endlich soweit! Alle waren bereit für den grossen Augenblick. Wir versammelten uns im Chinderschlössli als es draussen eindunkelte, zündeten unsere Kerzen an und machten uns auf den Weg mit unseren schön geschnitzen Räbeliechtli. Nachdem gesangvollen und beleuchteten Spaziergang genossen wir gemeinsam noch eine Tasse Punsch mit Wienerli und Brot.
Schön wart ihr alle dabei!

Oktober

Löwenzahn
„oh du Igel duesch mer leid, so ohni Fell und ohni Chleid, chrüch doch i dis Blätterhuus und mach en lange Winterpfuuus“. Dazu und auch passend zu unserem  neuen Herbstlied: „Hui blaast de Herbstwind“ haben wir unsere Dekorationen an den Fenster gestaltet.  Gemeinsam haben wir gemalt und beklebt und dann unsere Kunstwerke aufgehängt.
Bei dem schönen Wetter können wir auch unserer Herbstlied draussen üben :-)

Pusteblume
Juhui, der Herbst is da! Rote, orange, gelbe, braune ... Blätter hängen am Baum. Auch den Kindern gefällt die bunte Jahreszeit.
Gross im Kurs ist der Kürbis - grosses Vergnügen bereitet  die Mithilfe bei der Kürbissuppe und zudem haben wir mit Hilfe der Kinder noch einen Kürbis geschnitzt (Eingangsbereich).

September

Löwenzahn
Die T-Shirtzeit geht langsam vorbei und die Jacken werden hervorgeholt. Richtig angezogen verbringen wir aber immer gerne Zeit im Freien und die Sonne zeigt sich meistens doch noch: Wie sollte es auch anders sein - wenn Englein spielen :-)

Pusteblume
Waldzeit - gut eigerüstet gehts auf den Weg zu unserm Wald-Kita-Plätzchen. Der Regen kann unsere Stimmung nicht trüben. Uns kleinen Pfadfinder gelingt es sogar ein Feuer zu entfachen und dann heisst es auch schon - en Guete mitenand.
Leider heisst es anfangs Nachmittag schon wieder Abschied nehmen, denn wer soviel unternimmt, braucht auch noch eine Mütze Schlaf.

August

Löwenzahn
Auch nach den Sommerferien finden die Kinder viele verschiedene Angebote in unserem Garten. Egal ob im Sandkasten spielen, mit den Kreiden malen, den Puppenwagen ausführen oder den Bobbycar fahren, die Kinder können sich lange draussen verweilen. Jetzt geniessen wir noch die vielen Sonnenstrahlen bevor dann schon bald die Blätter sich verfärben und wir mit den fallenden Blättern spielen können.

Pusteblume
5 Piraten auf der Schatzsuche
Mit voller Kraft suchen die fünf Piraten eine Schatztruhe. Nachdem der Schlüssel im Sandkasten ausgebuddelt ist, muss die Schatztruhe gefunden werden. Gespannt geht die Suche weiter und dann ruft ein Kind:,,Gfuuuunde, ufmache ufmache!" Gesagt getan und schon sind unsere Schatzsucher am schmatzen der "Scholkoladen-Taler". mmmmmm.
Gespannt und neugierig warten die Kinder auf eine neue Herausforderung. Wir lassen uns was einfallen!

Juli

Löwenzahn
Muh Muh macht s'Chüeli..  Wuuf Wuuf macht de Hund..  Miau Miau macht s'Chätzli wenn's Ässe überchunnt.
Ein Ausflug auf den Bauernhof steht auf dem Programm. Schon die Anreise ist ein Erlebnis und dann werden wir in Baldingen freundlich von Anita Meyer empfangen. Kaum angekommen gehen die Kinder auf Entdeckungsreise. Ganz viele Tiere, Hasen, Hund, Kühe und Pferde zum Anschauen und Streicheln. Wir geniessen auch eine Abkühlung am Dorfbrunnen und nach dem Spielen auf dem Bauernhof heisst es leider schon wieder "Tschüss Baldingen"
Ein Grosses Dankeschön an die Familie Meyer für den tollen Tag auf ihrem Bauernhof.

Pusteblume
Durch ein Kind wird aus dem Alltag ein Abenteuer! So geniessen wir noch einmal die Natur zusammen. Mit Freude zeigen die älteren Kindern den Kleinen Sachen, die sie gelernt haben.
Für einige heisst es noch vor den Ferien Abschied nehmen. Ein neuer Abschnitt wartet - wir wünschen allen einen guten Start und danken Euch für die schöne Zeit.

Juni

Löwenzahn
Auch an heissen Sommertagen verbringt die Löwenzahngruppe den Tag draussen im Garten und kühlt sich im "Schwimmbädli" ab ... ist das herrlich frisch! Die Spielsachen dürfen natürlich  nicht fehlen und so vergeht die Zeit viel zu schnell.

Pusteblume
Für einige Kinder geht es nicht mehr lange bis sie in den Kindergarten wechseln und somit die Zeit im Chinderschlössli vorbei ist. Es heisst Abschied nehmen und dabei darf natürlich der Kuchen und die Luftschlangen nicht fehlen.
Auch an den wenigen Regentagen wird es uns nicht langweilig. Die Kinder haben grossen Spass daran, im Bewegungszimmer Hütten zu bauen.

Mai

Löwenzahn
Die Kindern beim Essen zu begleiten ist immer wieder spannend. Man sieht täglich kleine Fortschritte, die sie machen. Gemeinsam essen wir Znüni, Zmittag und Zvieri in der Krippe. Zum Start wünschen wir uns immer "en guete Appetit" mit einem kurzen Lied.
Bei schönem Wetter essen wir manchmal auch draussen. Den Zvieri auf einer Picknickdecke oder auch am Mittag an den Tischen.
Uns ist es wichtig, dass die Kinder Freude am Essen haben.

Pusteblume
Endlich ist es so weit und die Sonne strahlt uns an. Mit den Kindern genießen wir die gemeinsame Zeit im Garten. Die Kinder freuen sich, dass wir unseren Pool aufgestellt haben und sie baden können. Es ist schön zu sehen, dass die Sonne den Kindern wie auch den Erwachsenen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Wir freuen uns auf viele weitere sonnige Tage.

April

Löwenzahn
Wir haben mit den Kindern Teigwaren mit Lebensmittelfarbe gefärbt - rot, blau und gelb stand zur Auswahl. Mit Elan und Freude experimentierten die Kinder mit den Farben und am Schluss wurde auch probiert. Mmmm..

März

Löwenzahn
Ich liebe den Frühling, ich lieb den Sonnenschein, wann wird es endlich mal wieder wärmer sein?
Unsere Köchin hat für uns Alu Dosen zum Basteln gesammelt. Wir bemalen diese bunt und dann gehts ans Bepflanzen und Giessen. Am Schluss noch ein Glöcklein an die Dosen, damit der Frühling auch laut Einzug halten kann. :-)

 

Februar

Löwenzahn
Bei unserem Tagesablauf gehört auch das tägliche Tischen vom Znüni, dem Mittagessen oder dem Zvieri dazu. Dabei beziehen wir die Kinder mit ein und sie dürfen selbständig den Tisch decken. Vor dem Tischen wurde den Kindern erklärt, wo die Teller, die Gläser und das Besteck stehen. Beim Znüni und Zvieri wurde ihnen erklärt das die Flaschen im Korb stehen. Die Kinder hatten Freude, da sie selbständig entscheiden durften, wo die Kinder sich hinsetzten dürfen. Die Reihenfolge der benötigten Gegenstände, wurde jedoch von uns vorgegeben.

Pusteblume
Die Fasnachtswoche hat uns allen grossen Spass gemacht. Verkleiden war angesagt und so hatten wir von der Prinzessin über den Dino und Piraten alles bei der Kita.
Jeden Tag haben wir eine tolle Aktivität durchgeführt - Masken und Zauberstäbe gebastelt, eigenes Guggenkonzert durchgeführt und der krönende Abschluss war dann der Fasnachtsumzug mit vielen farbigen Konfettis.

Januar

Löwenzahn

Brrr.... Die Minustemperaturen sind  bei uns angekommen.Trotz eisiger Kälte haben wir sehr viel Spass, denn der Schnee ist da, juhui!
Unsere Aktivitäten haben wir dem Wetter entsprechen angepasst. An unser Fenster haben wir einen Schneemann gemalt, draussen mit dem Schnee gespielt und die Eiszapfen erforscht.
Auch wurden Ballone mit farbigem Wasser gefüllt, welche dank den kalten Temperaturen über Nacht gefroren sind. Am nächsten Tag untersuchten wir diese und zwar in unserem warmen Gruppenzimmer. Es war sehr spannend festzustellen, dass "Eisballone" schmelzen können.

Pusteblume
Im Januar hat es der Schnee doch noch zu uns geschafft, worüber wir uns sehr gefreut haben. Endlich konnten wir gemeinsam draussen Zeit geniessen, Schlitteln und Schneemann bauen liessen alle Kinderaugen erleuchten.
Wenn es uns zu kalt wurde, haben wir auch gerne die Zeit im Haus verbracht. Gross im Kurs waren das Bauen von Häuser mit unseren Schaumstoffwürfel und Matratzen.

Dezember

Löwenzahn
"Züünd na es Cherzli aa, bald isch d Wiehnacht daa".....
Gemeinsam mit den Kindern haben wir eine tolle Adventszeit. Unser Tag startete immer mit einem besinnlichen Weihnachtskreis, wo wir eine Kerze angezünden, Weihnachtslieder singen und unseren Adventskalender öffnen.
In unserem Adventskalender hatte es viele verschiedene Aktivitäten, wie Lebkuchen backen, Fensterbemalen, Schneemann basteln, Schlittenfahrt auf Decken und noch vieles mehr.
Wir wünschen euch allen ganz tolle Festtage und einen guten Rutsch ins 2017.

Pusteblume
„Es schmöckt zwaar immer guet, wenn öber bache tuet, aber de feinstiii Duft isch Wiehnachtsguetzliduft"......
So geniessen wir die Adventszeit mit Basteln und Backen, wir lauschen der Weihnachtsmusik und freuen uns über die verschiedenen Weihnachtsgeschichten.
Das Highlight ist der Besuch vom Samichlaus, der aus dem tiefen Wald den Weg ins Chinderschlössli gefunden hat.

November

Löwenzahn
Unsere Räume sind neu eingerichtet und dies geniessen wir in vollen Zügen.
In unserem Bewegungszimmer haben wir viele neue Bälle sowie auch einen neuen Kletterbogen und Holzwürfel. Jetzt können wir uns austoben - wir spielen gerne mit den Bällen, klettern über unsere neuen Elemente, verstecken uns in den Würfeln, tanzen zu Musik und ......

Pusteblume
Bei der Gartenarbeit helfen wir gerne mit! Wir sammeln alle Blätter zusammen damit der Schnee auch noch Platz hat im Garten. Wir freuen uns jedes Mal wieder mit den bunten Blättern zu spielen.

Oktober

Löwenzahn
"Hui blast de Herbst Wind, hui blast er fest."
Ja der schöne Herbst ist auch bei uns angekommen. Gemeinsam mit den Kindern basteln wir verschiedene Drachen für unsere Fenster. Die Kinder hatten viel Freude am Aufkleben.
Euch allen eine schöne, farbenfrohe Herbstzeit.

Pusteblume
Wir haben Platz geschaffen und fleissig unsere Gruppenräume umgestaltet. Den neu gewonnen Platz nützen wir natürlich in vollen Zügen aus! Wir haben unsere Briobahn aufgestellt und gemeinsam hohe Türme gebaut, welche wir wieder umwerfen konnten. Diesen Platz nützen wir natürlich in vollen Zügen aus!

Auch wenn die Tage immer kürzer werden, finden wir die Zeit nach Draussen zu gehen und können glücklicherweise noch die letzten Sonnenstrahlen geniessen. Diesesmal experimentierten wir mit Seifenblasen.

September

Löwenzahn
Spontan haben wir uns entschieden direkt nach dem Mittagessen in den Casino Park zu gehen und das schöne Wetter nochmals in vollen Zügen zu geniessen.

Die Kinder schliefen im Wagen auf dem Hinweg und erkundeten später den Park. Viel Zeit verbrachten wir bei den Tieren, auf dem Spielplatz und beim Bemalen des Bodens mit Kreide.

Pusteblume
Wir haben im September die letzten Sonnenstrahlen genossen. Ein Ausflug in den Reusspark stand auf dem Programm.
Der grosse Anziehungspunkt waren die Tiere, die wir füttern und streicheln konnten und natürlich auch der grosse Spielplatz - austoben war angesagt. Den Nachmittag liessen wir bei einem leckeren Eis ausklingen.

August

Löwenzahn
Der Sommer hält an. Da will auch gar niemand im Hause sein sondern den Tag draussen geniessen. "Pflotschen" ist angesagt.

Pusteblume
Wir geniessen das schöne Wetter und experimentieren am liebsten mit Wasser und Sand. Dabei werdenwir auch ganz schöööööööön dreckig :-)

Juli

Löwenzahn und Pusteblume
Ferienausflug in den Zoo. Schon die Anreise mit dem Bus, der Bahn und dem Tram war ein spannendes Erlebnis und im Zoo haben es uns vorallem die Elefanten in ihren Bann gezogen. Kein Wunder, dass alle gerne noch länger geblieben wären. Auf ein anderes Mal :-)

Juni

Löwenzahn
Die Grossen zu Besuch bei den Kleinen. Die haben lustige Ideen und das Schaukeln macht richtig Spass. Juhui, ihr dürft wieder kommen.

Pusteblume
Auch diese Jahr verbrachten wir ein schönes Sommerfest. Ein grosses Danke an die Eltern, die unser Buffet mit Köstlichkeiten ergänzten.

Das EM-Fieber ist auch bei unseren Kleinen angesagt. Trippling und ....... Tor?

Mai

Löwenzahn
Trotz schlechtem Wetter wurde es uns nie langweiligt. Wir verbrachten die Zeit abwechslungsreich im Freispiel, mit Sequenzen oder auch beim Basteln.

Pusteblume
Ein grosses Erlebnis stand diesen Monat an - das Krippenschlafen. Gross und Klein hatten viel Spass, genossen das lange Zusammensein und bekamen sogar genug Schlaf.

April

Löwenzahn
Es muss nicht immer ein Spielzeug sein. Dies bewiesen unsere kleinen Forscher, indem sie stundenlang Zeitungen in allen Varianten und mit allen Sinnen erkundeten. Daraus wurden lustige Spiele erfunden, an denen die Kinder viel Spass hatten.

 

Pusteblume
Der Frühling ist gekommen!! Wir geniessen das Bauen im Garten und das Herumtollen auf der Wiese.